Kategorie: Allgemein

Kategorien:

Nach nur drei Jahren verkaufe ich den Hilux! Warum? Um einen neuen zu bestellen! Die ExtraCab-Ausführung war perfekt in den drei Jahren. Immer etwas Platz hinter dem Sitz, gleichzeitig eine Pritsche, die mit gut 180cm nutzbarer Länge viel Platz bietet. Kein Vergleich zu einer DoubleCab mit nur rund 150cm. Also eigentlich perfekt, warum also neu? […]

Kategorien:

Zum Jahresende sind wir mit wenigen Fahrzeugen noch einmal unterwegs gewesen. Die Fotos können gern als Motivation verstanden werden, selbst einmal vor die Haustür zu gehen. Das ist durchaus wörtlich zu nehmen, denn auch wenn es hier nicht so aussieht, sind wir durchaus auch zu Fuß gegangen … Alle benutzten Wege sind legal. „Offroad“ bedeutet […]

Kategorien:

Die Versorgung der Fabrik mit Energie (Strom, Wärme) wird 1928 noch über Kohle sichergestellt. Der Bedarf ist groß, der Vorratsbansen ebenso. Ein wenig Reserve wird vorgehalten, das Lager ist noch nicht ‚just-in-time‘ auf der Straße …

Kategorien:

In den frühen Jahren des 20. Jahrhunderts haben Fabriken und Firmen oft noch viele Dinge selbst hersgestellt, die heutzutage zugekauft werden. Verpackungen beispielsweise. Meine Keksfabrik stellt die Verpackungskisten selbst her und bekommt dafür auch ein eigenes Gleis spendiert. Das war im Original m.W. auch so, u.a. hat man auch die Kataloge selbst hergestellt.

Kategorien:

Eigentlich wollte ich mit meinem Cousin ins Allgäu, Loks fotografieren. Wegen der Wetteraussichten sind wir aber anders abgebogen und nach Dänemark gefahren. Zum Glück haben wir Boote dabei … Dänemark hat seine Grenze just an dem Tag unserer Einreise geöffnet, wenn man nachweislich mindestens sechs Tage dort bleibt. Wir haben eine Reservierung vom Campingplatz am […]

Kategorien:

Etwas Farbe verändert ein Modul erheblich. Meine Sperrholzwüste der Trüller Keksfabrik wirkt gleich nicht mehr so roh und auch der Uneingeweihte Betrachter bekommt eine Idee der geplanten Umsetzung.

Kategorien:

Für spontane Ausflüge ist das Dachzeltleihen hinderlich. Zum einen muss ein Dachzelt verfügbar sein, zum anderen muss ich das Zelt holen und zurückgeben, was mich jeweils drei Stunden kostet. Die Lösung? Ein eigenes Dachzelt. Ich habe mich für ein Treeline Ponderosa entschieden. Das hatte ich bereits im September spazieren gefahren. Damit ist der Lux nun […]

Kategorien:

Auf das erfolgreiche Probepacken folgt eine erfolgreiche Treffenteiönahme: alles heil hin- und zurückgebracht. Und Spaß hat es darüber honaus auch gemacht.

Kategorien:

Am Mittwoch gehts nach Rheda. Dort habe ich 10 (fremde) Streckenmodule und die Keksfabrik angemeldet. Ich soll alles mitbringen und packe vorher mal Probe. Passt 😊 Die Streckenmodule sind schon drin, Trüller fehlt noch. Jetzt ist auch eine Trüllerhälfte drinnen, es bleibt Platz für die zweite.

Kategorien:

Willkommen bei WordPress. Dies ist dein erster Beitrag. Bearbeite oder lösche ihn und beginne mit dem Schreiben!